1. Tag

Abholung am Flughafen und Transfer zur Pousada Rancho Fundo. Übernachtung in der Pousada Rancho Fundo

2.  Tag:

Je nach Wunsch, können Sie entweder eine Stadtrundfahrt durch Salvador unternehmen, oder die wunderschönen Strände an der Nordküste kennen lernen. / Übernachtung in der Pousada Rancho Fundo

3. Tag:

Transfer von der Pousada zum Busbahnhof in Salvador und Fahrt im Linienbus nach Lencois (07:00 Uhr - 13:30 Uhr) Nach Ihrer Ankunft in Lençois erfolgt Ihr individueller und deutschsprachiger Transfer zur Pousada. Nach langer Fahrt lernen sie am gleichen Tag die nahe gelegene Natur-Wasserrutsche Ribeirão do Meio kennen. Auf diesem 3 km langen Wanderweg begleitet sie ein englisch- oder deutschsprachiger Führer. Hier können sie ihr erstes Bad in der Chapada Diamantina nehmen. / Übernachtung Pousada Canto no Bosque

4. Tag: LENCOIS: GROTTENTOUR GRUTAS

Am heutigen Tag bekommen sie einen wunderschönen Eindruck der Chapada Diamantina. Um 8:30 Uhr geht es mit dem Auto zu einem Wasserfall namens Posso do Diabo Anschliessend führen wir sie in die 800 Meter lange Tropfsteinhöhle Lapa Doce. Von dort geht es zu einem kristallklarem See Pratinha in dem sie baden und wenn sie möchten eine Schnorchelausrüstung mieten können. Gegen 17 Uhr geht es dann zum Sonnenuntergang auf den Tafelberg Pai Ignacio.  (Mittagessen nach Besichtigung der Lapa Doce, im Preis beinhaltet) Übernachtung Canto no Bosque

5. Tag: LENCOIS: MARIMBUS

An diesem Tag geht es zunächst mit dem Auto in den alten Sklavenfluchtort Remanso. Von dort geht es mit dem Ruderboot 1 ½ Stunden durch eine herrliche Sumpflandschaft . Nach einem etwa 20 minütigen Gang kommt man am Fluss Roncador an. In ausgespülten Wasserbecken mit kleinen Rutschen und Wasserfällen kann man herrlich baden und sich tummeln. Am Nachmittag geht es den gleichen Weg zurück nach Lençois.(Mittagessen am Roncador, im Preis beinhaltet) ܜbernachtung Pousada Canto no Bosque

6.  Tag: LENCOIS: SERRANO UND SALAO DE AREIA

Am letzten Tag ihres Aufenthaltes lernen sie noch den Fluss Rio Lençois mit seinen ausgespülten Becken kennen, in dem sie ihr letztes Bad nehmen können. Von dort geht es in eine nahegelegene Sandhöhle, von der man einen herrlichen Blick auf die Stadt hat. Um 13:15 Uhr heisst es dann Abschied nehmen und es geht zurück nach Salvador.  Alternativ:  Stadtrundgang  lernen sie noch die ehemalige Diamantengräberstadt kennen. Mit ihrem alten Regierungssitz aus dem Jahre 1860, ihren restaurierten Kirchen, der alten Markthalle und Museen, nehmen sie einen letzten Eindruck mit, denn um 13:15 Uhr geht es mit dem Bus zurück nach Salvador. Transfer zurück nach Salvador im Omnibus, Abholung und Fahrt zur Pousada / Übernachtung Pousada Rancho Fundo

7. Tag: Transfer zum Flughafen.

Aussen300200
nordk200300
chapada1
chapada6
chapada7
chapada4

7 Tage Reisebaustein:

Salvador / Kokospalmenküste & Chapada Diamantina:

---